Hast du bereits herausgefunden, warum du auf dieser Welt bist?

Angenommen du wüsstest, wie viel Zeit dir noch zum Leben bleibt. Womit würdest du deine Zeit verbringen? Würdest du weiterhin deinem Job nachgehen oder etwas ganz anderes machen? Mit lieben Menschen mehr Zeit verbringen? Eine Weltreise machen?
Wie sich durch diese Frage mein Leben verändert hat und was du dir davon mitnehmen kannst.

Stell dir vor, du bekommst eine SMS mit deiner verbleibenden Lebenszeit

Vor kurzem war ich im Kino und habe mir den etwas skurrilen Film „Das brandneue Testament“ angesehen. In dem Film bekommt jeder Mensch eine SMS inkl. Count-Down-Zähler mit der noch verbleibenden Lebenszeit.

Stell dir vor, du würdest eine solche Nachricht bekommen.

Was würdest du tun? Wie würdest du deine Zeit verbringen? 

  • Was würdest du tun, wenn du noch ein Jahr hättest?
  • Was würdest du tun, wenn du noch 5 Jahre hättest?
  • Was würdest du tun, wenn du noch 20/40/60/80 Jahre hättest?

Auch wenn die Frage etwas „brutal“ erscheint, so finde ich, hat sie die Kraft dich wachzurütteln.

Viele von uns leben so, als hätten wir unbegrenzt Lebenszeit zur Verfügung. 

Bis plötzlich irgendwann das Erwachen kommt:
Welchen Unterschied habe ich auf der Welt gemacht? Habe ich einen Beitrag dazu geleistet, dass die Welt zu einem schöneren/besseren Ort wird? Habe ich meine Weiblichkeit entdeckt und erlebt? Was habe ich mit all meiner Lebenszeit gemacht?

Lebst du deine Lebensaufgabe, deine Berufung?

Ich bin davon überzeugt, dass jede von uns aus einem ganz bestimmten Grund hier ist. Dass wir einen ganz besonderen Auftrag in dieser Welt haben und dass wahre Freude, ganzheitliche Gesundheit, tiefe Liebesfähigkeit und vieles mehr dann möglich werden, wenn wir dem Ruf unseres Herzens folgen und wir unser volles weibliches Potential leben und wir die Geschenke/Fähigkeiten nutzen, die wir für dieses Leben bekommen haben.
Kurz gesagt: Wenn wir unwiderstehlich weiblich sind.

Unsere Lebenszeit ist begrenzt (zumindestens für dieses Leben 😉 ) und ich habe vor vielen Jahren für mich die Entscheidung getroffen, dass ich in meinem Leben einen großen Beitrag leisten möchte.

Sinngemäß habe ich mal irgendwo so einen Spruch gelesen:

„Der Tag an dem ich herausfand, warum ich geboren wurde, war der schönste Tag in meinem Leben!“

Das kann ich mir total gut vorstellen. Auch wenn es bei mir eher ein Prozess war, als ein „Geburtstag“. Mehrere tiefgebende Kontakte mit meiner Vision, bis ich sie tatsächlich begonnen habe zu leben und auf diese Erde zu bringen.

Wenn du weißt, woher ich das habe und von wem das im Original ist, schreib mir das doch bitte in die Kommentare!

Aber, zurück zum Thema:
Hast du bereits herausgefunden, warum du hier bist?
Lebst du dein Leben, oder hast du noch das Gefühl, dass dein Leben ungelebt ist?

Vor einigen Jahren spürte ich sehr deutlich, dass mein Job nicht das war, was ich machen wollte. Ich sehnte Urlaube und Wochenenden herbei, liebte die Monate Mai und Juni, da es gute Chancen auf das eine oder andere verlängerte Wochenende gab und Montage waren nicht die freudvollsten Tage 🙂

Ich fragte mich folgende Fragen:

  • Würde ich diesem Job auch nachgehen, wenn ich wüsste, dass ich nur mehr 10 Jahre zu leben hätte?
  • Würde ich diese Arbeit machen, wenn ich kein Geld dafür bezahlt bekäme?

Beide Fragen konnte ich mit einem klaren „nein“ beantworten.

Was tat sich da also? Ich arbeitete von Montag bis Freitag, fand meine Tätigkeit nicht wirklich sinnvoll und wusste, dass ich es eigentlich nicht mehr machen will. Ich funktionierte ganz einfach.

Ok, ich verdiente gut. Aber das war mir zu wenig.

War ich verbunden mit meiner Weiblichkeit, mit meiner inneren Weisheit, Intuition und Kraft?
Ganz und gar nicht.
Ich war sogar ziemlich weit davon entfernt.

Irgendwann war mein innerer Druck so groß, dass ich kündigte.
Ohne zu wissen, was danach kam. Naja, ich hatte die Idee, mich selbständig zu machen.
Irgendwas mit Coaching, Beratung und Frauen. So weit so gut.

Bis ich wirklich spürte, wofür ich auf dieser Erde bin, dauerte es noch ein bisschen. Ich habe trotzdem an keinem Tag bereut, diesen Weg zu gehen.
Den Weg meines Herzens. Ich schaute niemals zurück, auch wenn es anfangs finanziell nicht leicht war.

Ich wusste, es blieb keine Alternative: Ich wollte eine sinn-volle Arbeit, der ich liebend gerne nachgehe. Spaß und Freude bei der Arbeit, freie Zeiteinteilung und die Möglichkeit mein Business an meinen persönlichen, natürlichen Rhythmus anzupassen. 

Eine Tätigkeit, die mir erlaubte, mit meiner Weiblichkeit in tiefer Verbindung zu sein. 

Das mache ich später oder in 10 Jahren

So viele Menschen, mit denen ich spreche, sagen: Das mache ich später, dazu habe ich ja immer noch Zeit, eigentlich weiß ich, dass ich mich selbständig machen will, aber das kann ich ja in 10 Jahren immer noch machen.

Allerdings wissen wir alle nicht, wie lange wir die Schönheiten dieser Erde genießen dürfen.

Also worauf wartest du?
Wenn dein Herz dich ruft, dann gibt es kein „später“ oder „in 10 Jahren dann“.
Es gibt nur den Ruf deines Herzens. JETZT.
Höre ihm zu!

Die 21 Tage unwiderstehlich weiblichChallenge

So fühle und denke ich heute

  • Ich möchte so lange wie möglich arbeiten und hoffe, dass ich nie in Pension / in Rente gehen muss, sondern dass ich so lange wie möglich für andere Menschen Wert stiften darf.
  • Klar fahre ich gerne in den Urlaub, aber dort bin ich unglaublich gerne inspiriert und sammle Ideen für mein Business. Es ist nicht mehr die Trennung zwischen Arbeit und Freizeit, sondern ich LEBE ganz einfach. 
  • Ich freue mich nicht mehr speziell auf die Wochenenden – ich genieße jeden Tag gleich, egal welcher 🙂
  • Meine Arbeit muss nicht hart und anstrengend sein – Der Weg darf weiblich – leicht und voller Freude sein.
  • Ich darf für meine Arbeit auch gut bezahlt werden, denn so habe ich noch mehr Freude an meinem Business und stifte unglaublich viel Wert für andere Menschen!

Willst du deine Lebensaufgabe endlich finden und dem Ruf deines Herzens folgen?

  • Möchtest du endlich herausfinden, warum du hier auf dieser Welt bist?
  • Willst du deine Lebensaufgabe, deine Berufung finden?
  • Willst du in tiefen Kontakt kommen mit deinen Geschenken für diese Welt, mit deinen ganz individuellen Fähigkeiten?
  • Möchtest du herausfinden, wie du dir aus diesem Potential ein Business und Leben erschaffen kannst, das du aus vollem Herzen liebst?
  • Willst du deine Weiblichkeit entdecken und leben!

Worauf willst du warten? Mach auch du dich auf den Weg!

Der erste Schritt ist es, in Kontakt mit dir selbst zu kommen. Dazu findest du in unserer kostenlosen „21 Tage unwiderstehlich weiblich Challenge“ wertvolle Impulse.

Melde dich durch einen Klick auf das pinke Bild an! 

Die 21 Tage unwiderstehlich weiblichChallenge

Ich freue mich auf dich!

Gibt es Themen, die dich besonders interessieren? Hast du Fragen oder Anregungen? Ich freu mich von Herzen, von dir zu lesen! Schreib gleich an: brigitta@brigitta.tauch.com

Gefällt dir meine Arbeit? Dann melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an. Da bekommst du noch mehr Einblicke und Anregungen, wie du dein volles inneres Potential leben kannst und natürlich auch über meinen persönlichen Weg!

Ich freu mich auch riesig, wenn du diesen Blog-Artikel auf Facebook teilst, so dass noch mehr Frauen davon profitieren können.

Folge deinem Herzen!
Ich unterstütze dich dabei!
Glitzernde Grüße,
Brigitta

2018-01-27T08:12:15+00:00

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar